Freie Schule Charlottenburg

Eindrücke aus dem Schulalltag

Selbstbestimmtes Lernen

Es gibt bei uns keine geschlossenen Klassenzimmer, sondern offene Räume und ein Außengelände, wo durch die Ausstattung und Gestaltung vielfältige Betätigungen ermöglicht werden. Dazu gehören vor allem: viel Bewegung, Turnen, Erkunden, Experimentieren, Basteln, Werken, Töpfern, Bauen, Rollenspiel, Theater, Kochen, Rechnen, Schreiben, Lesen, Gespräche/Diskussionen, Tätigkeiten des täglichen Lebens.

Bei uns gibt es unterschiedliche Unterrichtsangebote und Projekte, so dass die Kinder frei entscheiden können, was sie wann, wie, wo und mit wem tun möchten. Es gibt keine Stunden- oder Wochenpläne, keine Klassenarbeiten und keine Benotung von Leistungen.

Die moderne Hirnforschung hat längst bestätigt, dass die Wichtigkeit des sensomotorischen Lernens im Grundschulalter lange unterschätzt wurde. In Berlin werden die Kinder heute bereits mit fünf Jahren eingeschult. In diesem Alter ist Lernen mit Anfassen und mit Bewegung förderlich für die Entwicklung der Kinder.

Die Vorbereitete Umgebung

Eine große Rolle in unserem Schulalltag spielt die Vorbereitete Umgebung, die den Kindern zur Verfügung steht. Diese gibt anregende Impulse, denen die Kinder bei Interesse folgen können. Die Lehrer und Lernbegleiter stehen ihnen dabei unterstützend und beschützend zur Seite.


Die 600 qm² der Schulräume bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten, sich ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechend zu beschäftigen.

Die Schwerpunkte liegen in den einzelnen Räumen auf folgenden Themen:

- Naturwissenschaften / Experimente
- Bewegung / Sport / Rollenspiel
- Werken
- Bauen / Konstruieren
- Gesellschaftsspiele
- Kreativität / Malen / Basteln
- Mathematik / Montessorimaterial
- Mathematik / Schreiben / Sprachen
- Musik
- Lesen
- Aussenbereich / Garten

Für die Kinder sind die Grenzen zwischen den einzelnen Themen jedoch fließend. Es werden jeweils die Themen bearbeitet, die gerade von Interesse sind. Dies geschieht dann sehr intensiv und fächerübergreifend.
Die Auswahl der Themen, der Räume, der Materialien und die Zusammensetzung der Gruppen bestimmen die Kinder dabei selbst..

 
Naturwissenschaften / Experimente
 
Die Kinder wählen die unterschiedlichsten Materialien zum Experimentieren z. B. Wasser, Sand, Ton, Papier, Farbe, Stoff, Steine, Mehl und vieles andere mehr.
Eine wichtige Aufgabe der Lernbegleiter, ist das Beschaffen und zur Verfügung stellen von Materialien.
Die selbst entwickelten Experimente unterscheiden sich meist deutlich von denen die in Lehrbüchern zu finden sind (insbes. in Versuchsaufbau, Konsistenz oder Geruch).
Dennoch sind die Ergebnisse oft die gleichen, denn Wasser fließt eben von oben nach unten und Eierpampe stinkt nach 3 Tagen.

 
Um die Natur in der Stadt erleben zu können, werden regelmäßig Ausflüge gemacht.
 
Werken / Experimente
 
Die Werkstatt steht den Kindern mit Begleitung eines Erwachsenen zur Verfügung. Sie wählen und entscheiden nach ihrem Impuls und Interesse welche Tätigkeit sie wie lange ausüben. Nach getaner Arbeit räumt jeder seinen Arbeitsplatz auf. Erwachsene begleiten die Arbeit der Kinder wenn Hilfe gefragt ist. Es gibt keine Themenvorgaben, da es für die Kinder aussschließlich um das eigene Experimentieren und Ausprobieren geht.
 
Bewegung
 
Der Bewegungsbedarf der Kinder wird häufig deutlich unterschätzt.
Ausreichend Bewegung im Kindesalter ist eine Grundvorraussetzung für jegliche weitere (intelektuelle) Entwicklung.

Auf sehr bewegte Tätigkeiten, folgen meisst ruhigere, in denen die Kinder sich intensiv mit unterschiedlichen Sachverhalten auseinander setzen.
 
 
Lesen, Wissen, Diskussion
 
Bücher werden in großen Mengen durchgearbeitet (nicht unbedingt gelesen).
Dies passiert hauptsächlich im Leseraum. Hier werden auch die regelmäßig aus der Bücherei ausgeliehenen Bücher zur Verfügung gestellt.

 
 
 
Mathe - Raum
 
Montessori-Materialien stehen für unterschiedlichste Themenbereiche und Altersstufen zur Verfügung. Das Material kann jederzeit von den Kindern genutzt werden.
 
 
 
 
Der Aussenbereich / Garten
 
Wir freuen uns sehr, dass unsere Schüler ein begrüntes Aussengelände zur Verfügung haben, welches sie jederzeit nutzen können.