Freie Schule Charlottenburg

Unterstützen Sie die Freie Schule Charlottenburg!

Wenn Sie uns helfen wollen, freuen wir uns!
Wir sind als junge Schule in den ersten Jahren auf die Unterstützung von Freundinnen und Freunden angewiesen. Wenn Sie uns helfen wollen, können Sie

1. Eine Kleinbürgschaft übernehmen
Wir nehmen für die Startphase der Schule einen Kredit bei der GLS-Bank in Bochum auf. Als Sicherheit bietet die Bank die Möglichkeit, Kleinbürgschaften bis zu 3.000 € zu übernehmen. Jede/r kann bürgen, ohne Nachweise über die eigene Vermögenssituation erbringen zu müssen; Ehepartner können auch einzeln bürgen. Es besteht zudem die Möglichkeit, für mehr als 3.000 € zu bürgen, indem der Gegenwert auf einem eigenen Konto bei der GLS-Bank angelegt wird. Genaue Informationen über die GLS-Bank und das für eine Bank einzigartige Instrumentarium der Kleinbürgschaften können Sie sich am Ende der Seite herunterladen.

2. Eine Leih- und Schenkgemeinschaft übernehmen
Die GLS-Bank bietet weiterhin die Möglichkeit, Leih- und Schenkgemeinschaften zu übernehmen. Die Leih- und Schenkgemeinschaften funktionieren so, dass sich die Schenkerinnen bereit erklären, einen gewissen monatlichen Betrag (von € 8,34 bis 83,34) über einen Zeitraum von wahlweise 3 bis 5 Jahren der Schule zur Verfügung zu stellen, die Bank leiht uns im Gegenzug dieses Geld zum Zeitpunkt der Vertragsunterschrift in vollem Umfang von € 500,- bis € 3.000,- bis das Geld vollständig zurückgezahlt ist. Informationen dazu erhalten Sie am Ende der Seite. Wenn wir in Höhe von € 10.000 Leih- und Schenkgemeinschaften zusammen bekommen, hat die Software AG Stiftung uns einen Zuschuss in Höhe von weiteren € 10.000 in Aussicht gestellt! Ihr Einsatz für die Schule würde sich damit also verdoppeln!

3. Geld spenden
Wenn Sie uns Geld spenden wollen, können Sie das auf unser folgendes Konto tun:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE80 1002 0500 0003 0707 07
BIC: BFSWDE33BER
BLZ: 10020500

Wir stellen Spendenquittungen aus. zum Seitenanfang